Erde
DSL FLATRATE ANBIETER VERGLEICH
  Schriftzug flatrate-dsl.com
ADSL SDSL T-DSL


    Startseite    
Alle DSL Tarife
Wenigsurfer
Normalsurfer
Vielsurfer
Profisurfer

Häufige Fragen

    DSL-Links    

      Kontakt      

    Impressum    

LTE DSL Flatrate 

LTE Mobiles Internet nach oben
  • 29. August 2012: LTE erobert Deutschland
    Der LTE Ausbau in Deutschland geht zügig voran. Mittlerweile kann rund ein Drittel aller deutschen Haushalte LTE nutzen und damit weit schneller Bandbreite als bei einem herkömmlichen DSL Flat Anschluss. Schätzungen zufolge sollen bereits im nächsten Jahr rund die Hälfte aller deutschen Haushalte LTE nutzen können. Allerdings sind die Unterschiede in den einzelnen Bundesländer gravierend, denn nicht jedes Bundesland kann bereits von der neuen und schnellen Technik im gleichen Ausmaß profitieren. Spitzenreiter ist Hamburg, hier können bereits mehr als die Hälfte aller Hamburger Haushalte LTE nutzen. Schlusslicht ist das Bundesland Baden-Württemberg, hier sind gerade einmal 22% ausgebaut.

    Die Bundesnetzagentur hatte bei der Vergabe der Lizenzen zur Auflage gemacht, dass zuerst die so genannten weißen Flecken ausgebaut werden müssen. Als weiße Flecken werden die Standorte in Deutschland bezeichnet, die keinen oder nur einen sehr langsamen DSL-Anschluss nutzen können. Diesen Auflagen sind die Telekommunikationsunternehmen nachgekommen und treiben nun den Ausbau in den Ballungsgebieten zügig voran. In Berlin bietet Vodafone bereits LTE an, die Deutsche Telekom will die Hauptstadt ab Juli mit LTE versorgen können. 300 Städte sollen ab dem nächsten Jahr mit LTE versorgt werden können.

    Vodafone hat erst kürzlich seine Tarifstruktur überarbeitet und bietet seinen Kunden insgesamt 5 Tarife an, die zum mobilen Surfen und als DSL-Ersatz genutzt werden können. Der kleinste Tarif und damit auch der langsamste Tarif kostet im Monat 19,99 und bietet 1GB Datenvolumen. Die übertragungsgeschwindigkeit liegt bei maximal 3,6 Mbit/s. Wer LTE in voller Bandbreite nutzen möchte, muss dafür bei Vodafone 69,99 im Monat einkalkulieren. Für den recht stolzen Preis bietet der Tarif aber immerhin eine maximale übertragungsrate von 100 Mbit/s und 30GB Datenvolumen.

    Noch sind die LTE Tarife kein vollwertiger Ersatz für einen DSL Flatrate Anschluss, weil bei allen Tarifen das Datenvolumen beschränkt ist und die Kosten um ein Vielfaches höher liegen als bei einem normalen DSL-Tarif. Es ist aber zu erwarten, dass die Preise in den nächsten Jahren sinken werden, sobald LTE flächendeckender ausgebaut ist und die Konkurrenz unter den Anbietern zunimmt.