Erde
DSL FLATRATE ANBIETER VERGLEICH
  Schriftzug flatrate-dsl.com
ADSL SDSL T-DSL


    Startseite    
Alle DSL Tarife
Wenigsurfer
Normalsurfer
Vielsurfer
Profisurfer

Häufige Fragen

    DSL-Links    

      Kontakt      

    Impressum    

DSL Erfahrungsbericht: 1und1 DSL Flatrate 

1und1 DSL Erfahrungsbericht nach oben

    DSL Erfahrungsbericht zur 1und1 DSL Flatrate vom 07.09.2007

  • Neukunden Erfahrung zu 3DSL von 1und1.

  • Neukunden Erfahrung zu 3DSL von 1und1.:

    Von Helmut aus 36100 Petersberg

    Angefangen hat meine Internetkarriere mit einem 54 K-Modem über die analoge Postleitung. Das ist aber schon mehr als zehn Jahre her. Vielleicht erinnern sich noch manche an das BTX-Zeitalter. Seit 2003 verfügt unser Haushalt über einen ISDN-Komfortanschluss. Mittels Fritzcard bin ich dann mit bis zu 128 K durchs Internet gesurft.

    Das echte Surfzeitalter begann natürlich wie bei vielen mit DSL. Im Jahr 2004 buchte ich über die Telekom eine DSL-Leitung (756 K), aus der später dann die 1000er DSL-Leitung wurde. Als Provider habe ich von Anfang an 1und1 gewählt. Mit verschiedenen Hostingpaketen bin ich dort schon seit vielen Jahren Kunde. Bislang hat alles hervorragend funktioniert. Ich wählte zunächst einen Volumentarif - 5 GB - und konnte dadurch das DSL wie eine Standleitung nutzen.

    Mitte 2006 kam dann der Anruf vom Provider. Mir wurde ein neuer Tarif angeboten. Statt des alten Volumentarifs sollte ich eine Flatrate buchen. Die würde nur die Hälfte kosten. Einziger Haken: ich müsse mit meinem DSL-Anschluss von der Telekom zu 1und1 wechseln. Das war mir zunächst zu heiß. Aber der Vertrieb von 1und1 ging anscheinend strukturiert vor und hakte nach. Beim dritten Versuch habe ich dann am Telefon ja gesagt. Man versprach mir, die Umstellungsformalitäten mit der Telekom unbürokratisch zu regeln. Ich müsse überhaupt nichts tun und würde auch am Rechner nichts merken. Es müssten nicht einmal Einstellungen geändert werden. Das konnte ja heiter werden. Denn von anderen Providern hatte man hin und wieder von Schwierigkeiten bei der Umstellung gehört. Ich machte mich also auf ein DSL-freies Zeitalter gefasst. Doch nichts passierte. Die Umstellung erfolgte lautlos, ohne dass ich etwas merkte. Und das DSL funktionierte ohne Pause weiter. Das nenne ich Service.

    Mittlerweile habe ich auf 3DSL umgestellt und die Fritzbox 7170 mit VOIP-Telefonie im Einsatz. Auch hier funktionierte die Umstellung ohne Probleme. Und immer gab es mehr Leistung für weniger Geld.